Durch elektrophysiologische Untersuchungen können zum Beispiel Schädigungen von Nervenwurzeln nach Bandscheibenvorfällen erkannt werden, aber auch Engpässe von bestimmten Nerven (z.B. Karpaltunnelsyndrom, Sulcus-ulnaris-Syndrom). In bestimmten Fällen sind sie neben der Bildgebung durch radiologische Untersuchungen unersetzlich, um eine Diagnose zu machen und die richtige Therapie zu wählen.

Elektrophysiologische Untersuchungen führen wir selbst mit modernstem Gerät durch. Zwei Ärzte aus unserem Team (Dr. Schumann und Dr. Naujocks) sind erfahren in diversen Untersuchungstechniken. So können lange Wartezeiten auf elektrophysiologische Untersuchungen vermieden werden.

Sprechzeiten

Mo. bis Fr. 08:00 - 12:00

Mo. bis Do.

14:00 - 17:00

Notfallsprechstunde

Mo. bis Fr. 10:00 - 12:00

Telefon:

03834-829703